Gemüse & Beilagen, Hall Of Flame
Schreibe einen Kommentar

Zucchini-Spaghetti

Zucchini-Spaghetti sind eine tolle und leckere Beilage zum Grillen, BBQ und auch sonst zu jedem Essen. Es ist überraschend und kommt auch bei Gästen immer gut an. Die Art der Zubereitung ist halt sehr innovativ.

Natürlich ist dieses Gericht auch höchst gesund und für Diabetiker eine sehr gute Sättigungsbeilage.

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Zucchini
  • 2 Möhren
  • 1 Rispe Cocktailtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Don Marco’s Toskana Spice Blend

Zubereitung

Alles beginnt natürlich damit, die Zucchini und die Möhren in Spaghetti-Form zu schneiden. Hierfür verwende ich einfach einen Spiralschneider von Lurch. Darin wird das Gemüse einfach eingespannt und dann durch die Spaghetti-Scheibe gedreht. Das geht sehr einfach und schnell – auch bei hartem Gemüse, wie den Möhren. Allerdings sollten die Möhren nicht zu dünn sein, weil sonst zu wenig von ihnen übrig bleibt. In diesem Fall würde ich die Möhren dann einfach von Hand in dünne Streifen schneiden.

Wer die Schalen vom Gemüse nicht mitessen möchte, der schält es vor dem Schneiden mit einem Sparschäler. Im Anschluss das Gemüse in Spaghetti-Form in eine Schüssel gegeben und mit etwas Olivenöl und dem Don Marco’s Toskana Gewürz nach Belieben mischen. Ich hatte bei der angegebenen Gemüsemenge etwa 2-3 EL Öl und einen gehäuften EL Toskana Spice Blend.

Nun noch die Cocktailtomaten halbieren und den Knoblauch fein hacken. Damit sind dann auch schon sämtliche Schnibbelarbeiten erledigt.

Die Tomätchen und der Knoblauch mit etwas Olivenöl in einer feuerfesten Form auf dem Grill kurz anbraten und dann die „Spaghetti“ hinzugeben.

Alles gut verrühren und etwa 15 Minuten bissfest garen. Die Spaghetti sollten nicht zu matschig werden. Als Ergänzung: Das Gericht kann gut noch etwas frische Chilis vertragen. Das geht aber, wenn Kinder mitessen, leider nicht so dolle. Wenn also nur Erwachsene mitessen, würde ich noch Chilis unter die Spaghetti geben. Ansonsten stelle ich immer ein kleines Schälchen mit in Ringe geschnittenen Chilis mit auf den Tisch. So kann jeder sein Essen nach Belieben noch etwas schärfen.

Wie Ihr seht, sind Zucchini-Spaghetti eine tolle Beilage und passen zu vielen Grillgerichten. Sie sind schnell gemacht und benötigen wenig Vorbereitung.

Einfach, gesund und lecker!

Haut rein,

Euer Marc


Hinweis

Dieser Beitrag enthält Werbung, da ich verwendete Produkte auch nenne. Ich werde hierfür aber weder bezahlt, noch habe ich die Produkte geschenkt bekommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.